SINN7 STATUS 24 (01) PDF MANUAL


Post questions, comments, reviews or errors in the comment box below.

Your File is Ready … Download PDF

CLICK HERE TO DOWNLOAD SINN7 STATUS 24 (01) PDF MANUAL


PDF Content Summary: WARNUNG! Um Feuer oder einen elektrischen Schock zu vermeiden, setzen Sie dieses Gerät nicht Wasser oder Flüssigkeiten aus! Öffnen Sie niemals das Gehäuse! WARNING! To prevent fire or avoid an electric shock do not expose the device to water or fluids! Never open the housing! ATTENTION! Afin d‘éviter un incendie ou une décharge électrique, veillez à tenir cet appareil à l‘écart des liquides et de l‘humidité! N ́ouvrez jamais le boîtier! Für weiteren Gebrauch aufbewahren! Keep information for further reference! Gardez ces instructions pour des utilisations ultérieurs! sinn7.com Bedienungsanleitung ACHTUNG! Lesen Sie sich vor der ersten Inbetriebnahme zur eigenen Sicherheit diese Bedienungsan- leitung sorgfältig durch! Alle Personen, die mit der Aufstellung, Inbetriebnahme, Bedienung, Wartung und Instandhaltung dieses Gerätes zu tun haben, müssen entsprechend qualifi- ziert sein und diese Betriebsanleitung genau beachten. Dieses Produkt erfüllt die Anforde- rungen der geltenden europäischen und nationalen Richtlinien, die Konformität wurde nach- gewiesen, die entsprechenden Erklärungen und Unterlagen sind beim Hersteller hinterlegt. Instruction Manual CAUTION! For your own safety, please read this operation manual carefully before initial operation! All persons involved in the installation, setting-up, operation, maintenance and service of this device must be appropriately qualified and observe this operation manual in detail. This pro- duct complies with the requirements of the applicable European and national regulations. Conformity has been proven. The respective statements and documents are deposited at the manufacturer. Status 24|96

Deluxe Desktop Audio- und Monitoring-Station Deluxe Desktop Audio- and Monitoring-Station

2 Wir gratulieren Ihnen zum Kauf des Sinn 7 Status 24|96 USB-Audio-Interface. Vielen Dank, dass Sie unserer Technologie Ihr Ver- trauen schenken. Vor Inbetriebnahme bitten wir Sie, alle Anweisungen sorgfältig zu studie- ren und zu befolgen. Nehmen Sie das Sinn 7 Status 24|96 aus der Verpackung. Bitte überprüfen Sie vor der ersten Inbetriebnahme, ob kein offensichtlicher Trans- portschaden vorliegt. Sollten Sie Schäden am Stromkabel oder am Gehäuse entdecken, neh- men Sie das Gerät nicht in Betrieb und setzen Sie sich bitte mit Ihrem Fachhändler in Verbindung. SIChERhEITShINWEISE AChTUNG! Seien Sie besonders vorsichtig beim Umgang mit der Netzspannung. Bei dieser Spannung können Sie einen lebensge- fährlichen elektrischen Schlag erhalten! Bei Schäden, die durch Nichtbeachtung dieser Bedienungsanleitung verursacht werden, er- lischt jeder Garantieanspruch. Bei Sach- oder Personenschäden, die durch unsachgemäße handhabung oder Nichtbeachtung der Sicher- heitshinweise verursacht werden, übernimmt der hersteller keine haftung. - Dieses Gerät hat das Werk in einwandfreiem Zu- stand verlassen. Um diesen Zustand zu erhalten und einen gefahrlosen Betrieb sicherzustellen, muss der Anwender unbedingt die Sicherheits- hinweise und die Warnvermerke beachten, die in dieser Gebrauchsanleitung enthalten sind. - Aus Sicherheits- und Zulassungsgründen (CE) ist das eigenmächtige Umbauen und/oder Verän- dern des Gerätes nicht gestattet. Beachten Sie bitte, dass Schäden, die durch manuelle Verän- derungen an diesem Gerät verursacht werden, nicht unter den Garantieanspruch fallen. - Im Geräteinneren befinden sich keine zu war- tenden Teile, ausgenommen die von außen aus- tauschbaren Verschleißteile. Die Wartung darf nur von fachkundigem Personal durchgeführt werden, ansonsten verfällt die Garantie! - Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung erst nach dem Aufbau des Gerätes erfolgt. Den Netzstecker immer als letztes einstecken. Ver- gewissern Sie sich, dass der Netzschalter auf „OFF“ steht, wenn Sie das Gerät ans Netz an- schließen. - Benutzen Sie nur vorschriftsmäßige Kabel. Ach- ten Sie darauf, dass alle Stecker und Buchsen fest angeschraubt und richtig angeschlossen sind. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Händler. - Stellen Sie sicher, das beim Aufstellen des Pro- duktes das Netzkabel nicht gequetscht oder durch scharfe Kanten beschädigt wird. - Lassen Sie das Netzkabel nicht mit anderen Kabeln in Kontakt kommen! Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Netzkabeln und anschlüssen. Fassen Sie diese Teile nie mit nassen Händen an! - Stecken Sie das Stromkabel nur in geeignete Schukosteckdosen ein. Als Spannungsquelle Congratulations on purchasing Sinn 7 Status 24|96 USB-Audio-Interface. Thank you for placing your trust in our disc jockey techno- logy. Before operating this equipment we ask you to carefully study and observe all instruc- tions. Please remove the Sinn 7 Status 24|96 from its packaging. Check before initial operation to make sure that the device has not been visibly damaged during transport. If you detect any damage to the power cable or the casing, do not operate the device. Contact your specialised dealer. SAfETy INSTRUCTIONS CAUTION! Please exercise particular caution when handling the power voltage. This voltage rating may lead to a critical electrical shock! Any damage caused by the non-observance of this operation manual excludes any warran- ty claims. The manufacturer is not liable for any damage to property or for personal injury caused by improper handling or non-observan- ce of the safety instructions. - This device left the works in a perfect condition. To maintain this condition and to ensure a risk- free operation the user must observe the safety instructions and warnings contained in this ope- ration manual. - For reasons of safety and certification (CE) the unauthorised conversion and/or modification of the device is prohibited. Please note that in the event of damage caused by the manual modi- fication to this device any warranty claims are excluded. - The inside of the device does not contain any parts which require maintenance, with the ex- ception of wear parts that can be exchanged from the outside. Qualified staff must carry out maintenance, otherwise the warranty does not apply! - Ensure that the power will only be supplied af- ter the device has been fully set up. Always plug in the mains plug last. Ensure that the mains switch is in the „OFF“ position when connecting the device to power. - Only use cables that comply with regulations. Ob- serve that all jacks and bushes are tightened and correctly hooked up. Refer to your dealer if you have any questions. - Ensure that when setting up the product the mains cable is not squashed or damaged by sharp edges. - Prevent the mains cable from coming into con- tact with other cables! Exercise great care when handling mains cables and connections. Never touch these parts with wet hands! - Connect the power cable exclusively to approp- riate shock-proof outlets. The only supply point to be used is a supply outlet in accordance with specifications of the public supply network. darf dabei nur eine ordnungsgemäße Netzsteck- dose des öffentlichen Versorgungsnetzes ver- wendet werden. - Trennen Sie das Gerät bei Nichtbenutzung und vor jeder Reinigung vom Netz! Fassen Sie dazu den Netzstecker an der Grifffläche an und ziehen Sie niemals an der Netzleitung! - Stellen Sie das Gerät auf einer horizontalen und stabilen, schwerentflammbaren Unterlage auf. - Vermeiden Sie Erschütterungen und jegliche Gewaltanwendung bei der Installation oder Inbe- triebnahme des Gerätes. - Achten Sie bei der Wahl des Installationsortes darauf, dass das Gerät nicht zu großer Hitze, Feuchtigkeit und Staub ausgesetzt wird. Verge- wissern sie sich, dass keine Kabel frei herum- liegen. Sie gefährden Ihre und die Sicherheit Dritter! - Stellen Sie keine Flüssigkeitsbehälter, die leicht umfallen können, auf dem Gerät oder in dessen Nähe ab. Falls doch einmal Flüssigkeit in das Geräteinnere gelangen sollte, sofort den Netz- stecker ziehen. Lassen Sie das Gerät von einem qualifizierten Servicetechniker prüfen, bevor es erneut genutzt wird. Beschädigungen, die durch Flüssigkeiten im Gerät hervorgerufen wurden, sind von der Garantie ausgeschlossen. - Betreiben Sie das Gerät nicht in extrem heißen (über 35° C) oder extrem kalten (unter 5° C) Umgebungen. Halten Sie das Gerät von direk- tem Sonnenlicht und von Wärmequellen wie Heizkörpern, Öfen, usw. (auch beim Transport in geschlossenen Wagen) fern. Sorgen Sie immer für eine ausreichende Ventilation. - Das Gerät darf nicht in Betrieb genommen wer- den, wenn es von einem kalten Raum in einen warmen Raum gebracht wurde. Das dabei ent- stehende Kondenswasser kann unter Umstän- den Ihr Gerät zerstören. Lassen Sie das Gerät solange uneingeschaltet, bis es Zimmertempe- ratur erreicht hat! - Regler und Schalter sollten niemals mit Sprüh- reinigungsmitteln und Schmiermitteln behan- delt werden. Dieses Gerät sollte nur mit einem feuchten Tuch gereinigt werden, verwenden Sie niemals Lösungsmittel oder Waschbenzin zum Reinigen. - Bei Umzügen sollte das Gerät im ursprünglichen Versandkarton transportiert werden. - Zu Beginn müssen die Überblendregler und Lautstärkeregler Ihres Verstärkers auf Mini- mum eingestellt und die Lautsprecherschalter in „OFF“-Position geschaltet sein. Vor dem Lau- terstellen 8 bis 10 Sekunden warten, um den durch Einschwingung erzeugten Schroteffekt zu vermeiden, welcher zu Lautsprecher- und Fre- quenzweichenschäden führen könnte. - Geräte, die an Netzspannung betrieben wer- den, gehören nicht in Kinderhände. Lassen Sie deshalb in Anwesenheit von Kindern besondere Vorsicht walten. - In gewerblichen Einrichtungen sind die Unfallver- hütungsvorschriften des Verbandes der gewerb- lichen Berufsgenossenschaft zu beachten. - Disconnect the device from the supply outlet when not in use and before cleaning! Be sure to hold the mains plug by the body. Never pull the mains cord! - Position the device on a horizontal and stable low-flame base. When experiencing feedback, di- rect the radiation field of your loudspeakers away from the device. - Avoid any concussions or violent impact when installing or operating the device. - When selecting the location of installation make sure that the device is not exposed to excessive heat, humidity, and dust. Be sure that no cables lie around openly. You will endanger your own safety and that of others! - Do not rest any containers filled with liquid that could easily spill onto the device or in its imme- diate vicinity. If, however, fluids should access the inside of the device, immediately disconnect the mains plug. Have the device checked by a qualified service technician before re-use. Dama- ge caused by fluids inside the device is excluded from the warranty. - Do not operate the device under extremely hot (in excess of 35° C) or extremely cold (below 5° C) conditions. Keep the device away from direct exposure to the sun and heat sources such as radiators, ovens, etc. (even during transport in a closed vehicle). Never cover the cooling fan or vents. Always ensure sufficient ventilation. - The device must not be operated after being taken from a cold environment into a warm environment. The condensation caused hereby may destroy your device. Do not switch on or operate the device until it has reached ambient temperature! - Controls and switches should never be treated with spray-on cleaning agents and lubricants. This device should only be cleaned with a damp cloth. Never use solvents or cleaning fluids with a petroleum base for cleaning. - When relocating the device should be transpor- ted in its original packaging. - When starting operation the cross-faders and volume controls of your amplifier must be set to minimum level. Bring the loudspeaker switches into the „OFF“ position. Wait between 8 to 10 seconds before increasing the volume to avoid shot noise created by transient effect, which could cause damage to loudspeakers and the diplexer. - Devices supplied by voltage should not be left in the hands of children. Please exercise particular care when in the presence of children. - At commercial facilities the regulations for the prevention of accidents as stipulated by the as- sociation of professional associations must be observed. 3 4 - In Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Hobby- oder Selbsthilfewerkstätten ist das Betreiben des Gerätes durch geschultes Personal verant- wortlich zu überwachen. - Heben Sie diese Bedienungsanleitung für späte- re Fragen und Probleme gut auf. BESTIMMUNGSGEMäSSE VERWENDUNG - Bei diesem Gerät handelt es sich um ein pro- fessionelles Studio USB-Audio-Interface mit 24- Bit/96 kHz, mit dem Audiosignale digital mit dem Computer aufgenommen und wiedergege- ben werden. - Dieses Produkt ist für den Anschluss an AC100- 240V, 60/50Hz Wechselspannung zugelassen und wurde ausschließlich zur Verwendung in In- nenräumen konzipiert. - Wird das Gerät anders verwendet als in dieser Bedienungsanleitung beschrieben, kann dies zu Schäden am Produkt führen und der Garantie- anspruch erlischt. Außerdem ist jede andere Verwendung mit Gefahren wie z.B. Kurzschluss, Brand, elektrischem Schlag, etc. verbunden. - Die vom Hersteller festgelegte Seriennummer darf niemals entfernt werden, da ansonsten der Garantieanspruch erlischt. WARTUNG - Überprüfen Sie regelmäßig die technische Si- cherheit des Gerätes auf Beschädigungen des Netzkabels oder des Gehäuses, sowie auf die Abnutzung von Verschleißteilen wie Dreh- und Schiebereglern. - Wenn anzunehmen ist, dass ein gefahrloser Be- trieb nicht mehr möglich ist, so ist das Gerät außer Betrieb zu setzten und gegen unbeabsich- tigten Betrieb zu sichern. Netzstecker aus der Steckdose ziehen! - Es ist anzunehmen, dass ein gefahrloser Betrieb nicht mehr möglich ist, wenn das Gerät sicht- bare Beschädigungen aufweist, das Gerät nicht mehr funktioniert, nach längerer Lagerung unter ungünstigen Verhältnissen oder nach schweren Transportbeanspruchungen. - At schools, training facilities, hobby and self-help workshops the operation of the device must be monitored with responsibility by trained staff. - Keep this operation manual in a safe place for later reference in the event of questions or pro- blems. APPlICATION IN ACCORDANCE WITh REGUlATIONS - This device is a professional studio USB audio in- terface with 24-bit/96 kHz that may be used to digitally record and play audio signals with your computer. - This product is authorised for connection to swit- ching power AC100-240V, 60/50Hz and is de- signed exclusively for indoor application. - If the device is used for any other purposes than those described in the operation manual, damage can be caused to the product, leading to exclusion of warranty rights. Moreover, any other application that does not comply with the specified purpose harbours risks such as short circuit, fire, electric shock, etc. - The serial number determined by the manufac- turer must never be removed to uphold the war- ranty rights. MAINTENANCE - Check the technical safety of the device regularly for damage to the mains line or the casing, as well as for wear of wear parts such as rotary and sliding switches. - If it is to be assumed that the safe operation is no longer feasible then the device must be dis- connected and secured against accidental use. Always disconnect mains plug from the outlet! - It must be assumed that a safe operation is no longer feasible if the device bears visible defects, if the device no longer functions, following longer storage under unfavourable conditions or after major transport stress.

1. BEzEIChNUNGEN & ERläUTERUNGEN Draufsicht 1. Phantom-Schalter (48V Phantom Pow- er) - Über diesen Schalter aktivieren Sie die 48V-Phantomspeisung für den An- schluss von Kondensator-Mikrofonen. 2. Mic/Instrument Gain - Mit diesen Reglern stel- len Sie den Instrument-Eingangs-Gain für die Kanäle 1 und 2 ein. 3. Mic/Instrument-Umschalter - Mit diesen Schaltern können Sie zwischen Mic und Inst- rument wählen. 4. LED-Pegelanzeige - Diese LEDs leuchten blau auf, wenn der entsprechende Kanal ein Ein- gangssignal empfängt. 5. Phono/Line Gain - Mit diesem Regler stellen Sie den Phono/Line Eingangs-Gain für Kanal 3 ein. 6. Phono/Line Umschalter - Mit dem Phono/ Line-Umschalter können Sie den Vorverstärker ein- bzw. ausschalten. Möchten Sie einen Plat- tenspieler anschließen, so stellen Sie diesen Wahlschalter in die Phono-Position. Möchten Sie eine Line-Quelle anschließen, so stellen Sie diesen Wahlschalter in die Line-Position. 7. Input LED-Pegelanzeige - Diese LEDs leuchten blau auf, wenn Kanal 3 ein Eingangssignal vom Plattenspieler oder einer Line-Quelle empfängt. 8. Lautstärkeregler (B Output) - Mit diesem Reg- ler stellen Sie die Lautstärke des Master B- Ausgangs ein. 84 4 59 610 7 1 1 11 2 2 3 3 1. DESIGNATIONS & ExPlANATIONS Top View 1. Phantom Switch (48V Phantom Power) Via this switch it is possible to activate the 48V phantom power for the connection of conden- ser microphones. 2. Mic/Instrument Gain - Via this controller the instrument input gain for channels 1 and 2 can be adjusted. 3. Mic/Instrument Switch - Via this switch you can choose between mic and instrument. 4. Level LED - These LEDs are lit blue when the corresponding channel receives an input signal. 5. Phono/Line Gain - With this controller you can adjust the phono/line input gain for channel 3. 6. Phono/Line Switch - The Phono/Line Switch is used to turn the preamp on and off respectively. If you wish to connect a turntable, put this switch in the phono position. If you wish to connect a line source, put this switch in the line position. 7. Input Level LED - These LEDs will be lit when channel 3 receives an input signal from a turn- table or line source. 8. Volume Controller (B Output) - Via this control- ler you may adjust the volume of the Master B output. 12 12 17 13 13 14 15 16 5

6 9. 9. Lautstärkeregler (A Output) - Mit diesem Reg- Volume Controller (A Output) - Via this cont- ler stellen Sie die Lautstärke des Master A- roller you may adjust the volume of the Master Ausgangs ein. A output. 10. Monitor Select Umschalter - Mit dem Mas- 10. Monitor Select Switch - Via the Mas- ter A1/Master A2 Umschalter können Sie ter A1/Master A2 switch it is possib- zwischen dem XLR (Master A1) - und dem le to switch between the XLR (Master Klinken-Ausgang (Master A2) umschalten. A1) and the Jack Output (Master A2). 11. Master Mute-Schalter - Mit dem Master Mu- 11. Master Mute Switch - By using the Master te-Schalter schalten Sie die Master-Sektion Mute Switch the master section will be swit- lautlos. ched to soundless. 12. LED Master-Pegelanzeige - Diese LEDs leuch- 12. Master Level LED - These LEDs are lit blue ten blau auf, wenn der Master-Ausgang ein when the master output is sending an output Ausgangssignal sendet. signal. 13. Kopfhörer-Lautstärkeregler (1 und 2) - Mit 13. Headphones Volume Controller (1 and 2) - diesen Reglern stellen Sie die Lautstärke der Via these controllers you can adjust the head- beiden Kopfhörerausgänge ein. phones‘ output volume level. 14. Monitor Mix-Regler - Das Monitoring können 14. Monitor Mix Controller - The monitoring func- Sie über den Monitor Mix-Regler kontrollieren tion can be controlled via the Monitor Mix und das direkte Signal oder das des Rech- Controller; furthermore the direct signal or ners vorhören. the computer‘s signal can be monitored. 15. Monitor Source - Mit dem Monitor Source- 15. MonitorSource - Via this controller it is pos- Regler können Sie stufenlos zwischen den sible to steplessly monitor the Master A and Master A- und Master B-Ausgängen vorhö- Master B outputs. ren. 16. Power-Schalter (Power) - Über diesen Schal- 16. Power Switch - Via this switch you can turn ter schalten Sie das Sinn7 Status 24|96 ein your Sinn7 Status 24|96 on and off respec- bzw. aus. Im eingeschalteten Zustand leuch- tively. When the device is turned on the Sta- tet das Status 24|96 Logo auf. Das Gerät tus 24|96 logo will be lit. The device can be kann entweder per USB über Ihren Computer supplied with power via USB from your com- oder durch das externe Netzteil mit Strom puter or via the external mains adapter. versorgt werden. 17. Power-LED (Power) - Diese blaue LED leuch- 17. USB Power LED - This blue LED is lit when tet, wenn die Verbindung mittels des mitge- the the connection of the enclosed USB cord lieferten USB-Kabels zwischen dem USB-Port to the USB port and a free USB port of your des Status 24|96 und einem freien USB-Port computer has been successfull. Ihres Computers erfolgreich war. Rückansicht Back View 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 18. Mikrofon-/Instrument-Eingänge 1 und 2 (Mic/Inst) – An diese Kombi-Buchsen können Mic- oder Instrument-Geräte für die Kanäle 1 und 2 angeschlossen werden. Diese Eingän- ge sind für Mikrofon-Signale niedriger Impe- danz (symmetrischer 3-Pin-Standardstecker: XLR) oder für Instrumenten-Signale hoher Im- pedanz (asymmetrische 6,3mm-Monoklinke) ausgelegt 19. GND-Erdungsschraube – Verbinden Sie das Erdungskabel Ihres Plattenspielers mit dieser Erdungsschraube. 20. Phono/Line-Eingang - An diese Cinch-Eingän- ge können Sie einen Plattenspieler oder eine Line-Quelle anschließen. 21. S/PDIF-Ausgang (Dig Out) – Digitalausgang (koaxiale Cinch-Buchse) 22. S/PDIF-Eingang (Dig In) – Digitaleingang (ko- axiale Cinch-Buchse) 23. Master B-Ausgang - Asymmetrische Cinch-Aus- gänge. Über diese Ausgänge werden die Signale des Master B Stereo-Ausgangs gesendet. 24. Master-Ausgang A2 – Symmetrische Stereo- Ausgänge. Der Signalpegel für diese Ausgän- ge wird über den Lautstärkeregler eingestellt. Das Monitoring können Sie über den Monitor Mix-Regler kontrollieren. 25. Master-Ausgang A1 – Symmetrische Stereo- Ausgänge. Der Signalpegel für diese Ausgänge wird über den Lautstärkeregler eingestellt. Sie können mit dem Monitor Select-Schalter -10- zwischen Ausgang A1 und A2 umschalten. 26. Netzanschluss (6V/1.5 A) – Schließen Sie gegebenenfalls das mitgelieferte Netzteil an diese Buchse. 27. USB-Port (USB 2.0) – Über diesen Anschluss können Sie Ihr Sinn7 Status 24|96 mit Ihrem Computer verbinden. 28. Kabelzugentlastung - Hiermit können Sie das Kabel von ihrem Netzteil oder das USB-Kabel entlasten. Seitenansicht 18. Mic/Instrument Inputs 1 and 2 (Mic/Inst) - It is possible to connect mics or ins- trument devices for channels 1 and 2 to this combination connector. These inputs are intended for mic signals with low impedance (symmetrical 3-pin stan- dard plug: XLR) or for instrument signals with high impedance (asymmetrical 6.3 mm mono jack). 19. GND Grounding Screw - Connect your turntable‘s grounding cord to this grounding screw. 20. Phono/Line Input - You can connect a turn- table or a line source to these RCA inputs. 21. S/PDIF Output (Dig Out)- This is a digital out- put (coaxial RCA connector). 22. S/PDIF Input (Dig In) - This is a digital input (coaxial RCA connector). 23. Master B Output - These are asymmetrical RCA outputs. Via these outputs the Master B stereo output‘s signals are sent. 24. Master Output A2 - These are symmetrical stereo outputs. The signal level for these out- puts can be adjusted via the volume control- ler. The monitoring function can be controlled via the Monitor Mix Controller. 25. Master Output A1 - These are symmetrical stereo outputs. The signal level for these out- puts can be adjusted via the volume controller. With the Monitor Select Switch -10- it is pos- sible to switch between outputs A1 and A2. 26. Mains Connector (6V/1.5 A) - If desired con- nect the mains adapter to this connector. 27. USB Port (USB 2.0) - Connect your Sinn7 Status 24|96 to your computer via this con- nection. 28. Cord Strain Relief - Relieve the strain from your mains adapter cord or USB cable with this. Side View 29 7 8 29. Kopfhörerausgänge (1 / 2) – Die Lautstärke der beiden 6,3 mm Stereoausgänge kann, unabhängig vom Hauptausgang, über die Kopfhörer-Lautstärkeregler eingestellt wer- den. 2. Anschlüsse & Anwendungsbeispiele 2.1 Inputs Schließen Sie an die Kombie-Buchse -18- Ihr Mic- oder Instrument-Gerät an. Der Input Gain-Drehregler -2- dient zur Regulie- rung der Eingangslautstärke. Das Eingangssignal kann mit der Status LED -4- überwacht werden. Schließen Sie an den Phono/Line-Anschluss -20- beispielsweise einen Plattenspieler oder CD-Player an. Erden Sie gegebenenfalls Ihren Plattenspieler über die GND-Erdungsschraube -19-. Mit dem Phono/Line-Umschalter -6- können Sie den Vor- verstärker ein- bzw. ausschalten. Der Input Gain Drehregler -5- dient zur Regulierung der Eingangs- lautstärke. Das Eingangssignal kann mit der Pho- no/Line-In Status LED -7- überwacht werden. Schließen Sie an den S/PDIF Eingang -22-, bei- spielsweise einen CD-Player mit digitalem Aus- gang an. 2.2 Outputs Schließen Sie Ihre Hauptanlage (z.B. Verstärker oder Aktivboxen) an die Master-Ausgangsbuchse A1 -25- oder A2 -24- an. Die LED Master-Pegel- 29. Headphones Outputs (1 / 2) - The volume of both 6.3 mm stereo outputs can be adjusted via the headphones volume controllers, inde- pendently from the master output. 2. Connections & User Examples 2.1 Inputs Connect your mic or instrument device to the combination connections -18-. The Mic/Instru- ment Gain -2- is used in order to adjust the input volume. The input signal can be monitored via the status LED -4-. Connect a turntable or CD player for example to the Phono/Line Connection -20-. If requi- red ground your turntable via the GND Groun- ding Screw -19-. With the Phono/Line Switch -6- you may turn the preamp on or off. The Input Gain controller -5- is used in order to ad- just the input volume. The input signal can be monitored via the Phono/Line status LED -7-. You can connect a CD player with a digital output for example to the S/PDIF Input -22-. 2.2 Outputs Connect your main sound system (e.g. amp- lifier or active speakers) to the Master Out- put A1 -25 or A2 -24-. The Master Level anzeige -12- leuchtet bei ausgehendem Signal auf. An den S/PDIF-Ausgang -21- können Sie bei- spielsweise einen Mixer mit digitalem Eingang oder ein digitales Aufnahmegerät anschließen. Schließen sie an den Master B-Ausgang -23- eine weitere Anlage an (z.B. eine Aktivbox) oder verbinden Sie diesen mit einem Kanal Ihres Mixers. An die 6,3mm Kopfhörer-Ausgangsbuchsen -29- können Sie bis zu zwei Kopfhörer anschließen. Mit dem Kopfhörer Lautstärkeregler -13- können Sie die Lautstärke pro Anschluss separat regu- lieren. 2.3 USB Verbinden Sie das beiliegende USB-Kabel mit dem USB-Port -27- und einem freien USB-Port Ihres Computers. Die USB-Status LED -17- leuchtet bei erfolgrei- cher Verbindung auf. Mit der Kabelzugentlastung -28- können Sie das USB-Kabel entlasten. 3. Inbetriebnahme & ASIO/Core-Installation Verbinden Sie Ihr Sinn7 Status 24|96 mit dem mitgelieferten Netzteil. Stecken Sie anschließend das USB-Kabel des Sinn7 Status 24|96 in einen freien USB-Port und schalten sie das Gerät noch NICHT ein. Führen Sie, je nach Ihrer Bertriebssystem-Versi- on, die ASIO-Treiber-Installationsdatei auf der be- liegenden CD aus. Beispiel für Windows 7: Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus. Bestäti- gen Sie diese Eingabe anschließend. Drücken Sie die Schaltfläche „Treiber installieren“ Sie werden jetzt aufgefordert, das Gerät anzu- LED -12- is lit when there is an output signal. You can connect a mixer with a digital input or a digital re- cording device for example to the S/PDIF Output -21-. Connect a further sound system (e.g. active speakers) to the Master B Output -23- or con- nect it to a channel of your mixing console. It is possible to connect up to two headphones to the 6.3 mm Headphones Outputs -29-. Via the Headphones Volume Controller -13- it is possible to adjust the volume per connection separately. 2.3 USB Connect the enclosed USB cord to the USB Port -27- and a free USB port of your computer. The USB Power LED -17- will be lit when the connec- tion has been successful. Via the Cord Strain Reli- ef -28- you can relieve the USB cord‘s strain. 3. Initial Operation & ASIO/Core Installation Connect the enclosed mains adapter to your Sinn7 Status 24|96. Then connect the Sinn7 Status 24|96‘s USB cord to a free USB port of your computer. Do NOT turn on the device yet. Carry out the ASIO driver installation on the CD, according to your operating system‘s version. Example for Windows 7: Select your desired language. Then confirm this entry. Click on the „Install the driver“ button. Now you will be asked to connect the device. Now 9 10 schließen. Schalten Sie Ihr Gerät jetzt ein. Die ASIO-Treiber werden nun installiert. Ein Neustart ist nicht erforderlich, Sie können Ihr Sinn7 Status 24|96 nun verwenden. 4. hinweise zur MIDI-Steuerung Ihr Status 24|96 Interface wird auch als MIDI- Interface erkannt. Die Lautstärkeregler A -9- und Lautstärkeregler B -8- senden MIDI-Daten und können einer Software, wie beispielsweise Able- ton Live, zugewiesen werden. turn on the device. The ASIO drivers will now be installed. A reboot is not necessary, you can now use your Status 24|96. 4. Notes on MIDI Control Your Status 24|96 interface will also be recog- nized as MIDI interface. The volume controller A -9- and B -8- send MIDI messages and can be assi- gned to a software, like for example Ableton Live.

CTRl Minimum Maximum Master A 0x0B 0xB0 0x01 0x00 0x0B 0xB0 0x01 0x7F Master B 0x0B 0xB0 0x02 0x00 0x0B 0xB0 0x02 0x7F

5. Technische Daten Folgende Daten des Herstellers werden von der Global Distribution GmbH nicht auf Plausibilität und Richtigkeit geprüft: 5.1. Ausgangsimpedanz und level/ Output Impedance and level Master A1 600 Ohm / 0 dBV (1 V) +/-2 dB Master A2/B 47 kOhm / 0 dBV (1 V) +/-2 dB Phones (Load = 32 Ohm) 33 Ohm / 0 dBV (1 V) +/-2 dB 5.2.1 frequenzgang / frequency Response TCD 781 Track 1, 4 (Line), 6 (Headphones), 18 Master 17 – 20 kHz +/-2 dB Phones 61 – 20 kHz +/-3 dB 5.2.2 ThD + N (Phones Out = 0 dBV Output, A-Weighted, with 20 kHz LPF); TCD 781 Track 1 Phones < 0,1% 5.2.3 Max. Ausgang / Maximum Output (A-Weighted, with 20 kHz LPF): TCD781 Track 1 Master THD <= 0,02%, > +6 dBV (2,0 V) Digital THD <= 0,02%, > +6 dBV (2,0 V) Headphones THD <= 1%, > +1,6 dBV (1,2 V) 5.2.4 Ausgangs Noise / Output Noise (with 20 kHz LPF, A-Weighted, Playback TCD781 Track 1, then pause) Master < -80 dBV (Adjust Gain Maximum) Phones < -75 dBV (Adjust Gain Maximum) 5.2.5 Rauschabstand / S/N Ratio (with 20 kHz LPF, A-Weighted): TCD781 track 1, 29 Master > 80 dB Phones > 80 dB 5.2.6 Kanaltrennung / Channel Separation (with 20 kHz LPF, A-Weighted): TCD781 Track 32, 38 Master > 80 dB @ 1 kHz between left and right Phones > 65 dB @ 1 kHz between left and right 5.2.7 Monitor Crosstalk (A-Weighted, with 20 kHz LPF): TCD781 Track 1/Line Input +6 dBV 1 kHz Monitor Mix & Monitor Source > 65 dB 5.3. Eingangsimpedanz und Referenz Eingangs-level/ Input Impedance and Reference Input level Line 10 kOhm / +6 dBV (2V) Phono 47 kOhm / -30 dBV (32 mV) Mic/Instrument 5,6 kOhm / -40 dBV (10 mV) Digital 1 kHz / 0 dBFS 5.4. Recording Sektion / Recording Section (Max. Input-Gain), Monitor only Master B: 5.4.1 Rauschabstand / S/N Ratio (with 20 kHz LPF, A-Weighted) Line > 80 dB Phono > 75 dB Mic/Instrument > 65 dB Digital > 85 dB 5.4.2 frequenzgang / frequency Response Line 20 Hz – 20 kHz +/-2 dB Phono 20 Hz – 20 kHz +2/-3 dB (RIAA: Eingang 1 kHz / -30 dBV, 20 Hz/-49,3 dB, 20 kHz/-10,4 dB) Mic/Instrument 20 Hz – 20 kHz +/-2 dB 5.4.3 OUTPUT & ThD + N: LINE IN 1KHz,-14dBV, A-Weighted, w/ 20kHz LPF,MAX. Master GAIN LINE: -7dBV+/-2dB ,THD+N Less than 0.05% (A-Weighted, mit 20 kHz LPF): 5.5. Digitalausgang level / Digital Output level 75 ohm Load / 500mVpp +/- 100mV 5.6. Maße / Dimensions 257,6 x 151 x 82,4 mm 5.7. Gewicht / Weight 1,8 kg 5.8. Stromquelle / Power Source USB 5V 500mA / DC In: 6V, 1,5A 5. Technical information Global Distribution GmbH did not test the following manufacturers’ specification for plausibility and accuracy: 11

Global Distribution GmbH, Schuckertstr. 28, 48153 Münster, Germany, Fax +49.251.60 99 368


FREE ENGLISH PDF

OPERATING INSTRUCTIONS

USER GUIDE - USER MANUAL

OWNER GUIDE - OWNER MANUAL

REFERENCE GUIDE - REFERENCE MANUAL

INSTRUCTION GUIDE - INSTRUCTION MANUAL

Leave a Reply